Kaufmann im Einzelhandel*, Verkäufer*

Am Anfang der Ausbildung durchläuft man verschiedene Bereiche, um das Unternehmen besser kennenzulernen. Dazu zählen zum Beispiel die Deko, die Haustechnik, das Lager und der Kundenservice. Später stellen dann die Ausstellungsfläche und der Schreibtisch den hauptsächlichen Arbeitsbereich dar. Außerdem lernt man im Laufe der Ausbildung den Einkauf und das Rechnungswesen kennen.

Besonders aufregend finde ich es, für einen Kunden individuelle Möbelwünsche am PC zu planen – etwa mit 3D Animationen. Diese Aufgabe ist immer wieder anders und fordernd, weil jeder Kunde andere Wünsche und Vorstellungen hat. Und wenn der Kunde dann am Ende zufrieden ist und das Möbelstück oder eine von mir geplante Küche kauft, ist es für mich die größte Bestätigung, die ich bekommen kann.

Ich habe eine anspruchsvolle, qualitativ hochwertige Ausbildung erwartet. Außerdem war es mir immer wichtig, dass ich Spaß an der Arbeit und nette Kollegen habe. Und das traf bisher auch alles so ein.

Wir Azubis werden hier sehr gut behandelt. Wir werden ernst genommen und bekommen schon schnell Verantwortung übertragen. Außerdem ist die Betreuung im Unternehmen sehr umfangreich. Wir sitzen einmal in der Woche mit anderen Azubi-Kollegen in der Schulung und dürfen hier Hausaufgaben machen, für Arbeiten und für die Prüfung lernen. Dabei unterstützt uns Frau Pötz. Außerdem gibt es hin und wieder Azubi-Veranstaltungen, wie z.B. Fußballturniere, Badmintonturniere, Bowling oder eine Grillfeier.

*Geschlecht egal, Hauptsache Du passt zu uns!